Backstage-Einrichtungen


Wohlfühlen für Künstler vor Ort

Wichtiger Bestandteil jedes Konzert-Vertrags ist der „Rider“, in dem haarklein aufgeführt ist, zu welchen Bedingungen ein Künstler auftritt. Dieser „Rider“ enthält nicht nur wichtige Details über die Bühnenvoraussetzungen und das benötigte Personal, sondern auch Details, was den Künstlern für ihre Garderoben-Räume zur Verfügung gestellt werden muss.

Bands wie die Rolling Stones reisen z.B. oft mit ihren eigenen bequemen Backstage-Möbeln und verlangen vom Promoter, einen Snookertisch zu installieren – nein, keinen Billardtisch, einen Snookertisch.